> Aktuelles > News 
News

Große Anerkennung für Kunststadt Tulln: 480.000,- Euro Kulturförderung

Bild: Danubium

Das Land Niederösterreich beschloss am 20.1. die Fortführung der Kulturförderung für die Stadtgemeinde Tulln von jährlich € 160.000,- bis 2017. Mit dieser Unterstützung wird u.a. das hochkarätige Kabarett- und Musikprogramm im Danubium weiterhin ermöglicht und dessen Bedeutung vom Land NÖ unterstrichen.

"Unser neuer Stadtsaal - das Danubium - bietet einen einmaligen Rahmen für kulturelle Veranstaltungen. Einerseits für unsere vielen heimischen Kulturvereine, Chöre und Theatergruppen, andererseits für die Kleinkunst-Elite Österreichs. Mit der großartigen Kulturförderung des Landes Niederösterreich ist das hochkarätige Musik- und Kabarett-Programm im Danubium für die nächsten drei Jahre gesichert", freut sich Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk über die Zuerkennung der Förderung für die kulturellen Veranstaltungen Tullns.

TullnKultur bietet Musik- und Kabarettveranstaltungen
Ermöglicht durch die Fördermittel des Landes findet unter der neuen Marke "TullnKultur", deren Programm von der ortsansässigen Agentur E&A realisiert wird, das Kulturangebot auf der Donaubühne und im Danubium statt. Die Stadtgemeinde Tulln bietet mit diesen beiden Veranstaltungslocations sowie dem Atrium und dem Minoritensaal ganzjährig ein vielfältiges Programm, das einerseits das kulturelle Angebot für die BürgerInnen bereichert und andererseits viele Gäste - und damit wirtschaftliche Umwegrentabilität - nach Tulln bringt.

Ausgezeichnete Besucherzahlen in den ersten Monaten

Der neue Stadtsaal "Danubium" wurde Anfang September eröffnet. Seit dem haben 18 Musik- und Kabarettveranstaltungen für Begeisterung gesorgt und tausende Besucher ins Zentrum der Rosenstadt gelockt. Kein Wunder, gaben sich doch heimische Kabarettstars von Josef Hader über die Science Busters bis zu Gernot Kulis die Türklinke in die Hand. Letzterer füllte das Danubium wegen der großen Nachfrage sogar ein zweites Mal und setzt mit einem weiteren Zusatztermin am 1. Mai zum Hattrick an. Lukas Resetarits gibt die Derniere seines aktuellen Programms am 29. Jänner, leider bereits ausverkauft. Und am 13. Februar kommen internationale Stars ins Danubium: Das britische Trio "The Tiger Lilies" sorgt für schräge Töne und schwarzen englischen Humor - British Humor goes Tulln Downtown.

Das Danubium bietet den Rahmen für einmalige kulturelle Erlebnisse - hier z.B. beim Jeunesse-Konzert von "Federspiel".
     

zurück

drucken


zurück   drucken