> Aktuelles > News 
News

Spatenstich für Innenstadthotel

Bild: aa_spatenstichhotel.gif

Was lange währt wird endlich gut: Am 17. März fiel der Spatenstich für das Innenstadt-Hotel und die angrenzenden Wohnhausanlagen am Areal der alten Feuerwehrschule - einem nachhaltig bedeutenden Projekt zur Stadtentwicklung.

Das Areal der alten Feuerwehrschule war lange Zeit ein fehlender Puzzlestein in der attraktiven Innenstadt Tullns - nun wird diese Lücke geschlossen und das Angebot Tullns als Messe-, Kongress- und Tourismusstadt nachhaltig ergänzt: Ein von Privathand errichtetes, hochwertiges Hotel mitten im Stadtzentrum erweitert die Bettenkapazität, die bisher vor allem bei Messeveranstaltungen, während der Rad- und GARTEN TULLN-Saison und bei Tagungen am Campus Tulln Technopol an ihre Grenzen stieß.

Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk: "Nach intensiven Verhandlungen und vielen Höhen und Tiefen haben wir mit Mag. Pinzolits einen verlässlichen Partner für dieses bedeutende Innenstadt-Projekt gefunden."

Große Wertschöpfung
Die wirtschaftliche Wertschöpfung des Projektes ist groß: Einerseits wird beim Bau selbst auf die Beauftragung vieler Firmen aus Tulln und der Region geachtet. Andererseits schafft der Betrieb zahlreiche Arbeitsplätze und mehr touristische Frequenz im Stadtzentrum - was wiederum der ansässigen Wirtschaft zugute kommt.


Eckdaten zum Diamond City Hotel

- 78 Zimmer (davon zwei Suiten);
- Kategorie: Das Hotel wird nicht nach den konventionellen Sternekategorien bewertet werden; im Branchenjargon wird für solche Betriebe gerne die Bezeichnung "Budget-Boutique-Hotel" oder 3-Sterne-plus-Hotel verwendet; damit ist gemeint, dass die Ausstattung einem Vier-Sterne-Hotel entspricht liegt, aber mangels Restaurant u.a. nicht als solches bewertet werden würde;
- Fünf Geschosse (EG bis 4.OG) sowie ein Untergeschoss mit 47 Parkplätzen und allen Technikräumen;
- Großzügige Lobby mit Rezeption und einer großen, einladenden Café-Bar im Erdgeschoss; weiters ausreichend Sitzplätze für Frühstück und Mittagessen;
- Ein modernst ausgestatteter, teilbarer Seminarraum bietet Platz für bis zu 60 Teilnehmer;
- Das Hotel wird nachhaltig beheizt und gekühlt unter Nutzung von Grundwasserenergie mit Hilfe einer Wärmepumpe und einer Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung;
- Das Hotelgrundstück umfasst 2.256 m²;
- Errichterin: City Hotel Tulln Errichtungs GmbH
- Projektvolumen: rd. 8 Mio. Euro
- Betreiberin: Guzy GmbH (betreibt auch den Diamond Golf- & Country Club Atzenbrugg, das Kloster Und u.a.)
- Baubeginn: März 2016
- Eröffnung: Mai 2017


Eckdaten zum Wohnprojekt Donaupark Tulln

- 61 Wohnungen in zwei Gebäuden;
- Vier Regelgeschosse (EG bis 3.OG) und zwei Dachgeschosse (4. und 5.OG) sowie ein Untergeschoss mit 72 Stellplätzen sowie den Fahrradabstellplätzen und Kellerabteilen;
- Wohnungskategorien: Zweizimmer ca. 56 m², Dreizimmer ca. 78 m², Vierzimmer ca. 103 m², Variable Größen in den Dachgeschossen
- Alle Wohnungen verfügen über Terrasse, Balkon, Loggia oder Garten;
- Die Wohnungen werden nahezu CO2-neutral beheizt und gekühlt unter Nutzung von Grundwasserenergie mit Hilfe einer Wärmepumpe und einer Photovoltaik-Anlage zur Stromerzeugung;
- Grundstück: 3.309 m²;
- Errichterin: Donaupark Tulln Wohnbau GmbH
- Projektvolumen: rd. 16 Mio. Euro
- Baubeginn: März 2016
- Fertigstellung: Sommer 2017
     

zurück

drucken


zurück   drucken