> Freizeit & Tourismus > Radfahren 
Radfahren

Fahrradcodierung

Bild: Fahrradcodierung

Jährlich werden in Österreich etwa 25.000 Fahrräder gestohlen. Die Aufklärungsquote ist bundesweit sehr gering. Auch in Tulln häuften sich die Beschwerden über Fahrraddiebstähle. Es besteht die Möglichkeit, durch Codierung Fahrräder sicherer zu machen.

Nach den Erfahrungen der Polizei werden codierte Fahrräder eher gemieden. Ein weiterer Vorteil von codierten Fahrrädern ist, dass bei Fund der Besitzer leichter ausfindig gemacht werden kann.

Der Gemeinderat beschloss ein derartiges Codiergerät anzukaufen. Die Codierung wird vom kriminalpolizeilichen Beratungsdienst bzw. von der Stadtgemeinde Tulln kostenlos durchgeführt.

Auskünfte über die nächsten Termine erhalten Sie im Bürgerservice der Stadt Tulln bzw. finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Infos zur Fahrradcodierung beim BMI
     

zurück

drucken


zurück   drucken