Fotocredit: © Stadtgemeinde Tulln, Robert Herbst

Abschluss für GREEN ART in Tulln: Kunst-Performance am 22. September

Nur noch bis Ende September ist GREEN ART in Tulln als einzigartiges Garten-Gesamterlebnis zu sehen. Zum Abschluss erwartet die Gäste eine sehenswerte Kunst-Performance in der Ausstellung „Garten der Künstler“ am Samstag, 22. September bei freiem Eintritt. Zum Abschlusswochenende am 29. und 30. September ist der Eintritt in die Ausstellung ebenso frei. Etliche der Attraktionen werden der Gartenstadt Tulln auch in Zukunft erhalten bleiben.

Fünf Monate lang lud die Gartenstadt Tulln gemeinsam mit dem Gartensommer Niederösterreich unter dem Motto „GREEN ART – Eine Stadt wächst über sich hinaus“ zu einer noch nie dagewesenen garten- und kulturtouristischen Gesamtattraktion. Zum Abschluss von GREEN ART lädt die Gartenstadt ihre Gäste zu kostenlosen Erlebnissen, Treffen mit KünstlerInnen und Performances.


Samstag, 22. September 2018

Aktionstag in der Ausstellung „Garten der Künstler“

Atrium, Rathaus/Minoritenkloster, Minoritenplatz 1

11 & 14 Uhr
Highlight-Führung
durch den „Garten der Künstler“ und Treffen mit KünstlerInnen

ab 13 Uhr
KünstlerInnen-Atelier:
Siebdruck mit Werken aus der Ausstellung (1. Stock der Ausstellung)

17:00 Uhr
Kunst-Performance  „Abschied von den Tullner Mikroben“ – Eintritt frei!

Das Kunstwerk „Mehr-Wesen“ von Sonja Bäumel und Manuel Selg, das seit Anfang Mai in der Ausstellung gewachsen ist, wird in einem Ritual verabschiedet. Künstlerin Sonja Bäumel: „Ein lebendiges Kunstwerk wächst, wuchert, verändert sich, erweckt Neugierde, fordert Sorgfalt, adaptiert und vergeht. Es ist zeitlich bedingt, macht aufmerksam auf den Moment, strebt nach Bedeutung anstatt nach Besitz."
- Einführende Worte und Begrüßung durch Kurator Wolfgang Giegler und Kultur-Gemeinderat Peter Höckner
- „Abschiedsrede“ durch Rainer Friedl
- musikalische Begleitung

 

Alle kommenden GREEN ART-Veranstaltungen bis 30. September: www.tulln.at/greenart/veranstaltungen


Zuckerl zum Abschluss: Freier Eintritt am letzten GREEN ART-Wochenende
Am Sonntag, dem 30. September endet der GREEN ART-Reigen in der Gartenstadt Tulln. Wer die fünf Monate noch nicht zum Besuch der Ausstellung „Garten der Künstler“ im Rathaus oder zu einem geführten Rundgang zu den Gartenkunstwerken im öffentlichen Raum genutzt hat, hat hier nochmals die allerletzte Gelegenheit – und das kostenlos!

 

GREEN ART-Abschlusswochenende

Samstag, 29. September

Ganztägig, 10 – 17 Uhr
Freier Eintritt in die Ausstellung „Garten der Künstler“
im Rathaus

11 & 14 Uhr
Führung in der Ausstellung „Garten der Künstler“


15:30 Uhr
Letzte GREEN ART-Stadtführung – Kostenlos!

Führung zu den Gartenkunstwerken im Stadtzentrum und im Wasserpark
Dauer: 60 Min., Treffpunkt: Tourismusinformation, Minoritenplatz 2
Anmeldung bis 28. September unter 02272 / 675 66


Sonntag 30. September

Ganztägig, 10 – 17 Uhr
Freier Eintritt in die Ausstellung „Garten der Künstler“
im Rathaus

14 - 17 Uhr
Highlight-Führungen
zum Abschluss der Ausstellung. Letzte Runden durch die Ausstellung mit KünstlerInnen und KuratorInnen

Alle Informationen, Veranstaltungen und Details: www.tulln.at/greenart    


GREEN ART auch in Zukunft
Viele der im Rahmen von GREEN ART geschaffenen Attraktionen bedeuten einen erneuten, nachhaltigen Ausbau von Freizeit- und Lebensqualität für die nächsten Jahre und Jahrzehnte. So werden zum Beispiel einige Gartenkunstwerke im Stadtzentrum und natürlich der neu gestaltete Gästehafen mit Blumentreppe erhalten bleiben.


Das Projekt „GREEN ART“ wird gefördert von ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich.