Fotocredit: © Stadtgemeinde Tulln, Robert Herbst

Covid-Massentests in Tulln am 16. und 17. Jänner

Die Bundesregierung ersucht am 16. und 17. Jänner erneut alle Österreicherinnen und Österreicher sich freiwillig mittels COVID-Antigen-Schnelltestung testen zu lassen. Organisation und Ablauf bleiben gegenüber den Massentests im Dezember im Wesentlichen unverändert, die BürgerInnen erhalten im Vorfeld wieder eine persönliche Information per Post. Für die Vermeidung von Wartezeiten ist sehr wichtig, sich online unter www.testung.at/anmeldung zur Testung anzumelden.

Die Testtage sind der Samstag, 16. Jänner, und Sonntag, 17. Jänner 2021. In der ersten Jänner-Woche erhalten alle BürgerInnen der Stadtgemeinde Tulln erneut einen persönlich adressierten Brief, in dem der individuelle Testzeitpunkt und -ort angegeben ist. Dieser sollte nach Möglichkeit eingehalten werden, um Wartezeiten zu vermeiden. Wer zu dem vorgeschlagenen Termin verhindert ist, kann an beiden Tagen zwischen 8 und 18 Uhr (spätestes Eintreffen: 17:30 Uhr) auch zu einem anderen Zeitpunkt zur Testung kommen.

Aktion „NÖ testet“
Wie auch bereits im Dezember ist die Aktion „Niederösterreich testet“ kostenlos und richtet sich grundsätzlich an alle Bürgerinnen und Bürger ab 6 Jahren mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Niederösterreich. Minderjährige (unter 16-Jährige) müssen von einem Elternteil begleitet werden.

Wichtig: Online-Anmeldung!
Für die Organisation und die Vermeidung von Wartezeiten ist sehr wichtig, sich davor online unter www.testung.at/anmeldung zur Testung anzumelden und die ausgedruckte Anmeldebestätigung mitzubringen! Ist die Online-Anmeldung nicht möglich, kann man sich auch vor Ort anmelden. Weiters mitzubringen ist die eCard bzw. ein Lichtbildausweis.

Ablauf und Organisation wie im Dezember

Die Testung wird wieder von der Stadtgemeinde Tulln organisiert. Im Vergleich zum Dezember gibt es hinsichtlich der Test-Stationen nur eine Änderung: Die Teststraßen vom Hallenbad werden in das Bundesschulzentrum (Josef-Welser-Sporthalle) verlegt. Die Orte sind daher:

  • Messe Tulln, Niederösterreich-Halle
  • Rathaus Tulln
  • Bundesschulzentrum, Johann-Welser-Sporthalle (statt Hallenbad)
  • Florahofsaal Langenlebarn
  • Neuaigen, Kindergarten

Allgemeine Information zum Ablauf der Testungen, zur Anmeldung, zur Freiwilligenarbeit u.v.m.: www.testung.at

 

Aufgrund der Massentests am Sa 16. und So 17. Jänner werden die „normalen“ kostenpflichtigen Schnelltestungen am Montag (18.1.) und Dienstag (19.1.) ausgesetzt. Ab Mittwoch (20.1.) beginnt wieder der Normalbetrieb.