Fotocredit: © Stadtgemeinde Tulln, Robert Herbst

ÖBB Gleis-Bauarbeiten: Fr 19. - Mi 24. April

Wie die ÖBB informiert hat, werden im Bereich des Bahnhofes Tulln über das Osterwochenende lärmintensive Gleisbauarbeiten sowie Arbeiten an der Oberleitungsanlage durchgeführt.

 

Information der ÖBB Infrastruktur AG

Im Zuge der Umbaumaßnahmen des Bahnhofs Tulln wird es in den nächsten Tagen und Nächten zu lärmintensiven Arbeiten im Bahnhofsbereich kommen. Kurz und effizient gestaltete Baumaßnahmen sind dabei das vorrangige Ziel.

Im Rahmen der Umbauarbeiten ist es notwendig, dass im Bereich des Westkopfes am Bahnhof Gleisbauarbeiten sowie Arbeiten an der Oberleitungsanlage stattfinden. Um den Zugverkehr aufrecht zu erhalten, müssen diverse Arbeiten teilweise in den Abend- beziehungsweise Nachtstunden sowie an Wochenenden durchgeführt werden.


Lärmintensive Arbeiten finden von Freitag, 19. April ab 09:00 Uhr bis Mittwoch, 24. April 2019 um 18:00 Uhr statt.


Betroffen ist der Bereich auf der westlichen Seite des Bahnhofs Tulln an der Donau – im Aus-fahrtsbereich Richtung Tulln/Stadt und Absdorf (Donaubrücke).


Auswirkungen für die Anrainer
Leider können Lärm und Erschütterungen nicht gänzlich vermieden werden. Die ÖBB bitten um Verständnis, dass die Arbeiten teilweise auch nachts stattfinden. Der Straßenverkehr ist durch diese Arbeiten nicht beeinträchtigt. Die ÖBB bemüht die Belastungen für die AnrainerInnen so gering wie möglich zu halten.


Haben Sie noch Fragen?
Fahrplanauskünfte erhalten Sie unter der Telefonnummer 05-1717 sowie unter www.oebb.at. Nähere Informationen zu den Arbeiten erhalten Sie unter der Telefonnummer 01 / 93000 45741 (Mo – Do 8.00 – 15.00 Uhr, Fr 8.00 – 12.00 Uhr). Bitte nehmen Sie diese Nummer nur für Fragen zu diesen Arbeiten in Anspruch.