Fotocredit: © Stadtgemeinde Tulln, Robert Herbst

Umweltfreundlich & sicher mobil: Kostenlose E-Bike-Kurse

Die Gartenstadt Tulln fördert umweltfreundliche Mobilität: In Kooperation mit dem ÖAMTC werden am 23. und 30. April kostenlose E-Bike-Kurse angeboten. Durch diese Maßnahme soll diese umweltfreundliche Art der Mobilität gefördert und gleichzeitig die Sicherheit auf den Radwegen und Straßen Tullns erhöht werden. Die Anmeldung zum Kurs ist ab sofort möglich!

Seit Jahrzehnten setzt Tulln mit unterschiedlichsten Maßnahmen auf die Förderung der umweltfreundlichen Mobilität mit dem Fahrrad. Mittlerweile sind österreichweit 1/3 der verkauften Fahrräder E-Bikes. Allerdings: Mit der steigenden Nachfrage steigt auch die Zahl der Unfälle, denn viele Personen unterschätzen die Gefahr der höheren Geschwindigkeit und des damit verbundenen längeren Bremsweges von elektrisch betriebenen Fahrrädern. In einer gemeinsamen Aktion mit dem ÖAMTC wird dieser Entwicklung nun Rechnung getragen.

Kurs 1: 23. April, 9 - 12 Uhr (AUSGEBUCHT!) - Weitere Informationen finden Sie im Eintrag in unserem Veranstaltungskalender

Kurs 2: 23. April, 13 - 16 Uhr (AUSGEBUCHT!) - Weitere Informationen finden Sie im Eintrag in unserem Veranstaltungskalender

 

Aufgrund der großen Nachfrage wurden zwei Zusatztermine eingerichtet:

Kurs 1: 30. April, 9 - 12 Uhr - Nur noch Restplätze verfügbar!
Weitere Informationen finden Sie im Eintrag in unserem Veranstaltungskalender

Kurs 2: 30. April, 13 - 16 Uhr
Weitere Informationen finden Sie im Eintrag in unserem Veranstaltungskalender

 

Anmeldung bis Montag, 15. April erforderlich an: carmen.shirwan@tulln.gv.at, 02272 690 224

Bitte geben Sie bei der Anmeldung bekannt, ob Sie mit Ihrem eigenen E-Bike teilnehmen, oder kostenlos ein Testfahrrad ausborgen möchten.