Fotocredit: © Stadtgemeinde Tulln, Robert Herbst

Wettbewerb: "Tullns schönste Weihnachts- auslage" gesucht!

Mit 1. Dezember startet die Stadtgemeinde Tulln bereits das fünfte Jahr in Folge den Wettbewerb „Tullns schönste Weihnachtsauslage“. Bewertet wird von einer Fachjury und von den KundInnen – aufgrund des aktuellen Lockdowns vorwiegend online. Unter allen abgegebenen Stimmen werden 20 x 100 Euro in Tullner Zehnern verlost. Alle Betriebe der Innenstadt sind dazu eingeladen, ihre Schaufenster trotz des Lockdowns besonders schön zu dekorieren, vorbeispazierende BürgerInnen auf Geschenkideen aufmerksam zu machen und insgesamt zur Weihnachtsstimmung in Tullns Zentrum beizutragen. Die Stadtgemeinde Tulln unterstützt die ansässigen Betriebe heuer auch bei der Neuanschaffung von Weihnachtsdekoration.


Bereits ab Mitte November zeigt sich Tulln trotz allem im Adventglanz: Der große beleuchtete Christbaum am Hauptplatz, die idyllische Weihnachtsbeleuchtung und die festliche Gestaltung der Schaufenster laden dazu ein, die erholsamen Spaziergänge in der Innenstadt zu genießen. Viele Unternehmen bieten Lieferservice an – so kommt man mitunter auch im Lockdown zu der im Schaufenster entdeckten Geschenkidee. Denn mehr denn je gilt: Jeder getätigte Einkauf ist wertvoll für die Menschen, die hier arbeiten.

„Wir werden gemeinsam mit den Tullner Betrieben unser Bestes geben, trotz aller Widrigkeiten weihnachtliche Atmosphäre in der Stadt zu schaffen. Genießen Sie die Innenstadt Tullns als Ort des Miteinanders, sei es für Bewegung an der frischen Luft oder zum Besorgen Ihrer Weihnachtsgeschenke – per Lieferservice oder in den Geschäften, sobald es wieder möglich ist und gemäß der dann geltenden Corona-Sicherheitsbestimmungen“, so Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk.

Tullns schönste Weihnachtsauslage gesucht
Die Stadtgemeinde Tulln veranstaltet daher zum fünften Mal in Folge den Wettbewerb „Tullns schönste Weihnachtsauslage“. „Wir laden die Innenstadtbetriebe trotz Lockdown ein, ihre Schaufenster besonders in Szene zu setzen, um so zu einer gesamtheitlichen weihnachtlichen Stimmung in der Innenstadt beizutragen. Wenn schon der Weihnachtseinkauf aktuell nicht möglich ist, dann können geschmückte Auslagen den KundInnen sowohl Freude als auch Geschenkideen für die Zeit nach dem Lockdown bringen“, zeigt sich Wirtschaftsstadtrat Lucas Sobotka zuversichtlich.

Bewertung durch KundInnen und Fachjury
Den Sieger küren die Kundinnen und Kunden und zusätzlich eine Fachjury. Abstimmen kann man mittels Online-Abstimmung und – sofern die Geschäfte am 7. Dezember wieder aufsperren dürfen – zusätzlich auch mittels Wettbewerbskarte, die dann in den teilnehmenden Betrieben aufliegen würde. Unter allen KundInnen, die ihre Stimme abgeben, werden Tullner Zehner im Wert von € 2.000,- verlost. Eine ausgewählte Fachjury wird anhand verschiedener Bewertungskriterien wie z.B. Kreativität, ansprechende Produktpräsentation, Deko, etc. zusätzlich die Auslagen bewerten.

 

Wettbewerb "Tullns schönste Weihnachtsauslage"

Abstimmen: 1. Dezember bis 12. Dezember online unter www.tulln.at/weihnachtsauslage (ab 1.12. verfügbar) und ab 7.12. zusätzlich in den teilnehmenden Betrieben (Voraussetzung: Lockdown wird mit 6.12. beendet und Handel darf am 7.12. wieder aufsperren)

Gewinn für teilnehmende KundInnen: 20 x € 100 in Tullner Zehnern

Teilnehmende Betriebe: ab 1.12. hier und unter www.tulln.at/weihnachtsauslage verfügbar

 

Förderung für neue Weihnachtsdekoration
Um die Innenstadt in ihrer Gesamtheit zu einem weihnachtlich stimmungsvollen Erlebnisort zu machen und die Betriebe zu unterstützen, bietet die Stadtgemeinde Tulln als zusätzliche Maßnahmen eine finanzielle Förderung für die Anschaffung neuer Weihnachtsdekoration in der Höhe von max. 100 Euro pro Betrieb an. Die Tullner Unternehmen werden dabei aufgerufen, diese nach Möglichkeit auch bei Tullner Betrieben mit Lieferservice zu kaufen, um sich damit gegenseitig zu unterstützen.

ANMELDEFORMULAR FÜR BETRIEBE zur Teilnahme an der Aktion "Tullns schönste Weihnachtsauslage" und zur Förderung von Weihnachtsdekoration



Teilnahmebedingungen Gewinnspiel:
Die Online-Abstimmung beginnt am 1. Dezember 2020. Jeder Teilnehmer kann mit seiner E-Mail-Adresse einmalig für max. drei Auslagen abstimmen. Sollte der Handel am 7. Dezember aufsperren dürfen, können auch Teilnahmekarten vor Ort in den teilnehmenden Betrieben ausgefüllt werden. Die Teilnahmekarten sind vollständig auszufüllen und beim teilnehmenden Betrieb oder beim Bürgerservice der Stadtgemeinde Tulln (Minoritenplatz 1) abzugeben. Teilnahmeschluss ist der 12. Dezember 2020. Die GewinnerInnen der Tullner Zehner werden schriftlich oder telefonisch verständigt. Die detaillierten Teilnahmebedingungen finden Sie ab 1. Dezember 2020 unter www.tulln.at/weihnachtsauslage.