Über 400.000,- Euro Förderung für Tullns Vereine im Jahr 2021

Im Dezember zieht der Gemeinderat Tullns mit einem offiziellen Beschluss traditionell Bilanz über die Vereins- und Sportförderungen des abgelaufenen Jahres – und diese ist für 2021 sehr erfreulich: Insgesamt wurden rd. 414.000,- Euro ausgeschüttet – aufgeteilt auf Sportvereine (€ 197.000,- inkl. Corona-Sonderförderung), Nutzung der gemeindeeigenen Sportanlagen (€ 109.000,-) und alle weiteren Vereine (€ 108.000,- inkl. Corona-Sonderförderung). Tulln ist damit niederösterreichweit im oberen Spitzenfeld was die Ausschüttung an Vereinsförderungen angeht.

„Vereine sind das Rückgrat der Gesellschaft und gerade in den letzten zwei Jahren haben sie es nicht leicht gehabt. Wir haben uns daher dazu entschlossen, auch für 2021 Corona-Sonderförderungen auszuschütten und somit so viel Sport- und Vereinsförderung auszahlen, wie noch selten zuvor. Tulln ist damit niederösterreichweit im oberen Spitzenfeld was die Ausschüttung an Vereinsförderungen angeht“, so Vizebürgermeister und Stadtrat für Vereine, Sport und Jugend Wolfgang Mayrhofer.
 
€ 306.000,- Sportförderung für Breiten- und Spitzensport
Die Sportförderung der Stadtgemeinde Tulln wurde vor einiger Zeit auf neue Beine gestellt und gliedert sich seither in verschiedene Faktoren, anhand derer die Förderung individuell für jeden Verein berechnet wird. Wesentliche Faktoren dabei sind u.a. die Jugendarbeit und die Umsetzung von Projekten für Mitglieder und die Öffentlichkeit. Insgesamt wurden bzw. werden die Sportvereine der Stadtgemeinde Tullns in dieser Höhe gefördert:

  • Sportförderung: € 165.000,-
  • Covid-Sondersportförderung: € 32.000,-
  • Nutzung der Sportplätze im Wert von: € 109.000,-
     

€ 108.000,- für kulturelle, soziale und weitere Vereine

  • Neben den Sportvereinen werden auch die Vereine anderer Kategorien durch die Stadt gefördert – und auch hier wurden 2021 etliche Corona-Sondermittel zur Verfügung gestellt. Insgesamt wurden bzw. werden folgende Summen ausbezahlt:
  • Maßnahmen zur Förderung der darstellenden Kunst, z.B. Chöre, Stadtkapelle, etc.: € 34.950,-
  • Jugendvereine, z.B. Jugendsymphonieorchester, Pfadfinder, etc.: € 14.688,68
  • Kulturelle und sonstige Vereine, z.B. Kleintierzucht, heimatkundlicher Arbeitskreis, etc.: € 15.350,-
  • Soziale Vereine, z.B. Verein Möwe, Ehrenamtliches Besuchsteam, etc.: € 28.300,-
  • Kirchliche Angelegenheiten (inkl. Benefiziatenamt): € 9.800,-
  • Behebung von Notständen: 4.800,-