Neues in der Gemeinde

Mit ihrem individuellen Stil trägt jede private Grünfläche zum Image Tullns als die Gartenhauptstadt Österreichs bei. Die Stadtgemeinde prämiert im Wettbewerb "Tulln blüht!" auch heuer die… Weiterlesen

Wer für sich selbst in zunehmendem Alter Unterstützung braucht oder Pflegeleistungen für Angehörige in Anspruch nehmen möchte, steht zumeist vor einem völlig unbekannten und teilweise sehr komplexen… Weiterlesen

Der Planungs- und Beteiligungsprozess zur Neugestaltung des Nibelungenplatzes ist in vollem Gange: Innerhalb von vier Wochen haben sich rd. 680 Personen via Online-Umfrage und analogen Dialogkarten… Weiterlesen

Gemäß der Covid-19-Verordnung der Bundesregierung dürfen Freizeitbetriebe ab 19. Mai wieder öffnen. Für die Betriebe der Stadtgemeinde Tulln bedeutet dies, dass das Aubad den täglichen Badebetrieb… Weiterlesen

Die Jugendlichen trifft die Corona-Krise besonders hart, davon zeugen zahlreiche Studien zu vermehrten psychischen Problemen in dieser Altersgruppe. Die professionelle Tullner Jugendarbeit ist mit… Weiterlesen

Mit dem Kindergarten, dem neu sanierten Florahofsaal, der Feuerwehr und schon bald der Kindergarten-Erweiterung im ehemaligen Zollamt ergibt sich auf der Achse „Am Florahof“ in Langenlebarn ein Areal… Weiterlesen

Jedes Jahr fällt ein großer Anteil am Budget der Stadtgemeinde Tulln auf den Straßenbau, in diesem Jahr rd. 2,5 Mio. Euro (inkl. Radwege und Straßenbeleuchtung). Neben der Sanierung der Langenlebarner… Weiterlesen

1.800 Gemeinden aus 27 Ländern haben sich um den Climate Star beworben, mit dem das Klimabündnis Europa die besten Klimaschutzprojekte von Gemeinden in ganz Europa prämiert. Nur 16 konnten gewinnen –… Weiterlesen

Der Planungs- und Beteiligungsprozess zur Neugestaltung des Nibelungenplatzes unter dem Motto „Gemeinsam Platz machen“ beginnt: Mit 21. April startete der Online-Dialog auf… Weiterlesen