Green Art für Genießer und Musikbegeisterte

Ob ein kulinarischer Gaumenschmaus oder eingängiger Ohrenschmaus - wenn die
Atmosphäre stimmt, genießt es sich gleich doppelt so gut. Und welche Umgebung
wäre schöner, als freier Himmel und viel Grün? GREEN ART in Tulln hält jedenfalls
einige Besonderheiten für Genießer bereit.

 
Donaubühne: Vielfalt unter Sternen
Im Juli und August bringen Konzerte (Pop-)Kultur an die Donaulände. Rockig bis jazzig, von Soul bis Pop: Das unvergleichliche Ambiente am großen Strom bildet die Kulisse für Konzerte, die alle Sinne berühren. Das gesamte Programm von Kurt Ostbahn bis Hans Söllner finden Sie auf der Website der Donaubühne.


Erlebnisraum Hauptplatz & Garden Stage
Tagsüber prominenter Picknick-Platz, abends Konzert-Location: Für 10 Tage - von 15.6. bis 24.6. - verwandelt sich der Hauptplatz in einen Garten mit Bühne. Egal ob während des Tages oder am Abend: Ein kühles Getränk in Händen und Gras zwischen den "Zecherln" ist Gartengenuss pur!


Gartensommer-Vollmondnächte
In den Nächten des 27. Juli und 26. August wird wieder Programm unter Mondschein geboten: DIE GARTEN TULLN lädt zu Dämmerungsführungen und Musikprogramm, während Verliebte und Abenteurer die Gelegenheit nutzen können, nächtens durch den Wasserpark zu paddeln.


Wunderbarer Wein
Tullns Gartenräume bieten die beste Kulisse für lukullische Genüsse - zum Beispiel bei der "Wein.findet.Stadt". An drei Terminen - der Wein-Trilogie - präsentieren Wagramer Winzer ihre besten Tropfen in einmaligem Ambiente, unter anderem beim Gästehafen. Die Termine finden Sie im Veranstaltungskalender.


Gastronomische Genüsse
Einige der Tullner Top-Gastronomen haben sich besondere Gaumenfreuden für das GREEN ART-Jahr einfallen lassen. Davon ist auch die "Gartenkult"-Moderatorin Katharina Gritzner begeistert, die ihre ganz persönlichen Tipps für Tulln zusammengefasst hat.


Kräuter-Genüsse für Küche, Kosmetik und Co.
Sich selbst verwöhnen mit selbst Gemachtem: Zahlreiche Seminare und Workshops im GREEN ART-Programm laden dazu ein, die Geheimnisse der Natur für Küche und Kosmetik zu entdecken - von "Kochen mit wilden Kräutern" im Schaugarten Rainbows End, über das Herstellen grüner Kosmetik mit "Natur im Garten" bis zu Kräuter-Wanderungen mit Veilchenblau oder wild.wuchs.Natur.