Fotocredit: © Stadtgemeinde Tulln, Robert Herbst
Zurücksetzen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Sondernutzungen

Sondernutzungen

Informationen

Gem. § 18 - NÖ Straßengesetz wird zwischen einen Grundstückseigentümer und der Stadtgemeinde Tulln als Straßenerhalter und Verwalter des öffentlichen Gutes ein privatrechtlicher Vertrag abgeschlossen, welche Rechte und Pflichten den jeweiligen Vertragspartner an der Schnittstelle zwischen Grundstück und öffentlichen Gut treffen. Dieser Vertrag ist grundsetzlich Vorraussetzung im Zuge der Erlangung einer Baubewilligung bei der Baubehörde.

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen die Mitarbeiter der Abteilung Straße, Verkehr & kommunaler Hochbau gerne zur Verfügung.

Formulare

Zuständige Abteilung:

Ansprechpartner:

Weitere Leistungen der Abteilung: