> Aktuelles > News 
News

Tulln blühte bei den gartenFESTWOCHENtulln

Bild: aa_gartenfestwochenpg.gif

Ein Muss für wahre Gartenfreunde waren die ersten gartenFESTWOCHENtulln. Besonders beliebt: Die offenen Privatgärten und die geführten Radtouren zu den grünen Oasen der Tullner.

"Mit den gartenFESTWOCHENtulln hat die Stadtgemeinde Tulln heuer erstmals ein umfassendes, themenspezifisches Erlebnis-Programm zu den Themen Garten und Kunst geboten. Das Besondere daran: Alle Gartenprofis - und das sind in Tulln bekanntlich viele - zogen dafür an einem Strang", freut sich Bürgermeister Mag. Peter Eisenschenk über die ersten gartenFESTWOCHENtulln. Mit dabei waren alle Garten-Experten Tullns von der GARTEN TULLN über die bekannten Gartenbaubetriebe bis zu BürgerInnen und Vereinen. Geboten wurden 50 bunte Veranstaltungen für Aktive und für Kunstfreunde, für Feinschmecker und für alle, die sich gern so manchen Expertentipp aus erster Gärtner-Hand holen wollten.

Highlights als Video und in Bildern

Hauptplatz wurde zum Garten
Symbolisches Zentrum der gartenFESTWOCHENtulln war ein von Kramer & Kramer angelegter Garten am Tullner Hauptplatz mit urbanen Möbeln und Sonnenliegen zum Verweilen - damit wurde der Hauptplatz vom sprichwörtlichen "Wohnzimmer" erstmals zum gemeinsamen Garten Tullns.

Erlebnisse für aktive Gartenfreunde
Für Aktive boten die gartenFESTWOCHENtulln ein umfassendes Programm inmitten eindrucksvoller Landschaften und Grünräume. Ein besonderes Highlight mit bis zu 100 Besuchern pro Garten waren die offenen Privatgärten, bei denen einige Tullner BürgerInnen ihre grünen Oasen für Besucher präsentierten. An den geführten Radtouren nahmen insgesamt über 100 Personen teil!

Kunstwelten im Grünen
Wenn sich Natur und Kultur verbinden, entstehen unvergessliche Erinnerungen. Bei den gartenFESTWOCHENtulln wurden einmalige Konzerte im Grünen, nächtliche Lichtprojektionen und Kreativstände für Freunde von Kunst und Kultur geboten.

Gartenwissen aus erster Hand
Gartenwissen ist in Tulln zuhause. Die gartenFESTWOCHEN präsentierten Vorträge und Workshops, Führungen und Expertentipps Wissen aus erster Gärtner-Hand.

Kulinarik im Garten
Auch die Kulinarik kam bei den gartenFESTWOCHENtulln nicht zu kurz: Die teilnehmenden Gastronomiebetriebe haben sich besondere Angebote, Menüs und Veranstaltungen einfallen lassen.

     

zurück

drucken


zurück   drucken