> Rathaus & Bürgerservice > Wir alle sind Tulln > Zeit & Wissen 

 Wir alle sind Tulln   Zeit & Wissen   Finanzielle Beiträge/Sponsoring 

Zeit & Wissen

Bei folgenden Projekten können sich BürgerInnen mit ihrer Zeit und/oder ihrem Wissen für ein schöneres Tulln einsetzen.
 
Grünpatenschaften: Mein grüner Daumen für Tulln
Bild: Grünpatenschaft
Bei dem Grünpatenschaft-Projekt, trägt jeder Handgriff eines Hobbygärtners dazu bei, dass Tulln seinem Ruf als die Blumenstadt Österreichs auch in Zukunft gerecht wird. Als Zeichen der Anerkennung erhalten die Paten direkt in der betreuten Grünfläche einen Pflanzstecker, auf Wunsch mit ihrem Namen. Mehr zum Projekt und wie man Grünpate wird, erfährt man hier.

Grünpatenschaften
 
Betreuung von Spielplätzen
Bild: Betreuung von Spielplätzen
Sie sind mit Ihren Kindern auf den Tullner Spielplätzen unterwegs? Dann können Sie die Mitarbeiter der Stadtgemeinde ganz einfach unterstützen: Mit wöchentlicher Sichtkontrolle der Geräte und der Kontrolle des Pflegezustandes. Engagierte Eltern können auch selbst Hand anlegen und z.B. Rasenmähen. Freiwillige "Kontrolleure" werden selbstverständlich detailliert informiert, worauf besonders zu achten ist.
 
„Stop Littering“ – Reinigung von öffentlichen Flächen
Bild: Stop Littering
Hausputz? Klar. Gartenputz? Sowieso. Straßenputz? Warum nicht!
Diese Form des Engagements bietet sich vor allem für die Katastralgemeinden Tullns an: BürgerInnen können selbst dazu beitragen, ihre Umgebung sauber zu halten und z.B. gemeinsam mit MitbürgerInnen in "Putztrupps" ihre Gemeinde von unachtsam weggeworfenen Müll befreien oder Mistkübel leeren.
 
Mitarbeit in der Stadtbücherei
Bild: Bücher
In einer Bücherei mitarbeiten - für viele Bücherwürmer ist das sicherlich eine große Freude. In der Stadtbücherei Tulln können Leseratten selbst Hand anlegen und z.B. die wöchentlichen Neueinstellungen katalogisieren und für den Verleih bereit machen.
 
Mitarbeit im Römermuseum
Bild: Römermuseum
Alle BürgerInnen, die von der Vergangenheit unserer schönen Stadt fasziniert sind und sich einmal genauer mit der Zeit beschäftigen möchten, als Tulln noch "Comagenis" hieß, können bei Ausstellungen und Veranstaltungen des Römermuseums mitarbeiten.
 
Sie möchten sich über eine dieser Formen des Engagements näher informieren, sich gleich anmelden oder haben eine andere Idee, sich zum Wohle Tullns zu engagieren?

-Dann melden Sie sich bei Karin Wolfahrt im Bürgerservice Tulln (Rathaus, Minoritenplatz 1) oder Langenlebarn (Wiener Straße 40) bzw. unter Tel. 02272/690-111 oder per E-Mail an buergerservice@tulln.gv.at.
-Oder Sie füllen das Mitmach-Formular online aus und wir melden uns bei Ihnen.

 

zurück   drucken