Fotocredit: © Photographee.eu / Fotolia

Mein Kind kommt in den Kindergarten / in die Schule

Als familienfreundliche und kinderreiche Stadt stellt die Stadtgemeinde Tulln die Infrastruktur für die ersten Bildungsschritte unserer Jüngsten zur Verfügung.

Folgende Informationen könnten rund um den Kindergarteneinstieg und die Einschulung Ihres Kindes hilfreich für Sie sein:

Start in den Kindergarten

Die Kindergärten der Stadtgemeinde Tulln sind über das ganze Gemeindegebiet verteilt, insgesamt rund 500 Kinder werden hier betreut. Die Betreuung Ihres Kindes ist ab 2,5 Jahren möglich. Die Anmeldung für das jeweils nächste Schuljahr findet im Februar statt. Zusätzlich zu den Landeskindergärten gibt es auch einige private Anbieter.

Details zu Einschreibung, Betreuung und Einrichtungen

  

Einschulung in den Tullner Volksschulen

Die Einschreibung in eine der drei Volksschulen der Stadtgemeinde Tulln findet jeweils im Jänner für das kommende Jahr statt, die zukünftigen „Tafelklassler“ werden schriftlich dazu eingeladen. Alle drei Volksschulen der Stadtgemeinde bieten auch Früh- (ab 6:30 Uhr) und Nachmittagsbetreuung (12:00 – 17:30 Uhr) an – die Anmeldung dazu erfolgt direkt über die jeweilige Volksschule.

Details zu Einschreibung, Betreuung und Einrichtungen

 

Nachmittagsbetreuung

Sämtliche Tullner Kindergärten sind Ganztageskindergärten und in allen Volksschulen wird eine Nachmittagsbetreuung angeboten. Für die Früh- und Nachmittagsbetreuung sind Kostenbeiträge zu leisten.

Zusätzlich gibt es noch private Anbieter für professionelle Nachmittagsbetreuung, z.B. Good Afternoon.

Weitere hilfreiche Informationen zu Kindergarten- und Schulbeginn:

 Bildung auf help.gv.at