Fotocredit: © Stadtgemeinde Tulln

Grünpatenschaften

In der Gartenstadt Tulln arbeiten seit 2012 die Stadtgärtner Hand in Hand mit den unzähligen Hobbygärtnern: BürgerInnen, Schulklassen, Vereine und Unternehmen können Patenschaften für öffentliche Grünflächen übernehmen und so ihren ganz persönlichen Beitrag zum grünen Image Tullns leisten. Blumen gießen, Rasen mähen, Unkraut jäten, Laub entfernen oder einen Baum spenden – jeder grüne Daumen und Gedanke zählt!

 

Große und kleine Hände sind willkommen

Nicht nur private Hobbygärtner können als Grünpaten aktiv werden: Ganze Schulklassen oder Kindergartengruppen haben die Gelegenheit, ihre eigene Fläche zu hegen und zu pflegen und nebenbei etwas über die unterschiedlichen Pflanzen zu lernen. Neben der Patenschaft für eine öffentliche Grünfläche kann für einen Beitrag von € 350,- pro Jahr auch eine Baumpatenschaft übernommen werden. Ein gespendeter Baum erinnert auch noch in 50 Jahren an ein wichtiges Firmenjubiläum oder an den legendären Erfolg eines Vereins. Eine Nachbarschaft kann ihren Zusammenhalt durch die gemeinsame Pflege von Beeten ausdrücken und vertiefen.

 

Pflanzstecker für alle Grün- und Baumpaten

Grünpaten unterstützen mit ihrem Beitrag nicht nur die Stadtgärtner und helfen damit ihrer Gemeinde beim Sparen, sondern können auch ihre Nachbarschaft aktiv mitgestalten und damit einen ganz persönlichen Beitrag für ein schönes Tulln leisten. Alle Grün- und Baumpaten erhalten von der Stadtgemeinde Tulln als Zeichen der Anerkennung einen Pflanzstecker - auf Wunsch mit ihrem Namen - der direkt in der betreuten Grünfläche oder beim gepflanzten Baum auf den individuellen Beitrag zur Grünpflege hinweist.

 

So wird man Grünpate

Alle, die Lust auf die Pflege einer öffentlichen Grünfläche haben, können sich jederzeit anmelden: Entweder das Online-Formular ausfüllen oder direkt bei Stadtgärtner Mario Jaglarz unter +43 (0) 2272 690 850 oder mario.jaglarz@remove-this.tulln.gv.at melden. Die Stadtgärtner besprechen dann Details und Machbarkeit der Patenschaft direkt mit den Interessenten.

 

Wer kann Grünpate werden?

  • BürgerInnen
  • Schulklassen/Kindergartengruppen
  • Nachbarschaften
  • Vereine
  • Unternehmen/Organisationen
  • u.v.m.

Was kann gepflegt werden?

  • Baumscheiben, Bäume
  • Bepflanzte Beete
  • Spielplätze
  • Baum- und Grünspenden in Form von Geldzuwendungen
  • u.v.m.

Welche Aufgaben kann man übernehmen?

  • Regelmäßige Pflege, z.B. Rasen mähen, Unkraut jäten, etc.
  • Kontrolle z.B. der Baumverankerung
  • Entfernung von Laub und Abfall
  • Winterschutz
  • Bepflanzung (nach Absprache)

Wie wird man Grünpate?

  • Anmelde-Formular online ausfüllen oder im Bürgerservice abgeben
  • Fachkundige Beratung durch die Tullner Stadtgärtner
  • Übergabe der Patenschaft
  • Übernahme der Pflege