Fotocredit: © Fotolia

Abfallsammelzentrum

Professionelle Abfallentsorgung in der Gartenstadt

Die Stadtgemeinde Tulln ist Mitglied im GVA (Gemeindeverband für Abfallbeseitigung der Region Tulln), gemeinsam werden das Altstoffsammelzentrum (ASZ) am Bauhof Tulln sowie 111 öffentlich zugängliche Altstoffsammelinseln (ASI) betrieben. Die Stadtgemeinde Tulln ist außerdem für die Verteilung der Hausmüll-Tonnen zuständig.

Altstoffsammelzentrum am Bauhof

Im Abfallszentrum können größere Mengen an Abfall und Müll fachgerecht entsorgt werden – z.B.  Sperrmüll, Kartonagen, Altmetall, Baum- und Strauchschnitt, Bauschutt (Kleinmengen), Autoreifen, Problemstoffe inkl. Batterien, Altspeisefette, (NÖLI), Elektro-Altgeräte, Styropor, Kunststoff-Kanister, Toner, etc.

Kontakt:

Tel.: +43 (0) 2272 690 822
Maderspergerstraße 2
(Zufahrt von der Kaplanstraße)
3430 Tulln/Donau

Öffnungszeiten

Müllübernahme:

Montag und Freitag:  12:00 - 18:00 Uhr
Dienstag:  08:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag: 11:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 08:00 - 12:00 Uhr

Geschlossen: Karfreitag, Allerseelen, Hl. Leopold (15. November), Altjahrstag/Silvester


Grünschnittplatz (Grünschnitt, Altholz, Altpapier - Zutritt mit E-Card, einmalige Registrierung im Bürgerservice des Rathauses nötig):

Die erweiterten Öffnungszeiten sind ab 12. April 2021 gültig:

Montag, Donnerstag und Freitag:  07:00 - 18:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch:  07:00 - 16:00 Uhr
Samstag: 08:00 - 12:00 Uhr

Die Öffnungszeiten sind an die Dienstzeiten des Altstoffzentrums bzw. des Bauhofes gekoppelt, sodass immer ein Mitarbeiter der Stadtgemeinde in der Nähe zur Verfügung steht und ggf. die sachgemäße Nutzung kontrollieren kann.



Altstoffsammelinseln

Im Stadtgemeindegebiet Tullns stehen den BürgerInnen 147 Altstoffsammelinseln zur Verfügung, an denen Weißglas, Buntglas und Metallverpackungen fachgerecht entsorgt werden können – KEIN Restmüll! 

Hausmüll-Tonnen

Für den täglich anfallenden Müll in Privathaushalten werden Restmüll-, Biomüll- und Altpapier-Tonnen sowie Gelbe Säcke/Tonnen zur Verfügung gestellt. Grün- und Rasenschnitt sind entweder in der Biotonne oder auf dem hauseigenen Kompost zu entsorgen.

Wertstoffzentrum Absdorf

Für die Katastralgemeinden Neuaigen, Mollersdorf und Trübensee steht ab 1. Oktober 2019 das Wertstoffzentrum Absdorf zur Verfügung.

Wichtig:

Bitte tragen Sie auch beim Besuch des Altstoffsammelzentrums eine FFP2-Maske!