Fotocredit: © Drobot Dean / Fotolia

Wohnen

Damit Tulln Heimat bleibt und die soziale Wärme einer überschaubaren Stadt nicht verloren geht, hat sich die Stadtgemeinde Tulln dem Motto „Langsamer Wachsen“ verschrieben und sich zum Ziel gesetzt, das rasante Bevölkerungswachstum zu entschleunigen. Das bedeutet allerdings nicht, dass keine neuen Wohnbauprojekte umgesetzt werden – entscheidend ist, dass bei neuen Projekten explizit Raum für BürgerInnen der Stadtgemeinde Tulln vorgesehen wird.

Wohnungen der Stadtgemeinde Tulln

Für viele Menschen sind Gemeindewohnungen ein rettender Anker oder eine notwendige Übergangslösung. Die Vormerkung für frei werdende Wohnungen ist in einem persönlichen Termin während der Sprechstunde für Wohnungsangelegenheiten in der Abteilung Bildung, Gesundheit und Soziales möglich. Vergeben werden die Gemeindewohnungen ausschließlich für Personen mit Hauptwohnsitz in Tulln (inkl. Katastralgemeinden). Weitere Kriterien sind soziale und familiäre Umstände, sowie natürlich die aktuelle Verfügbarkeit. Die endgültige Vergabe erfolgt durch Gemeinderatsbeschluss.

Die Stadtgemeinde Tulln hat das Vergaberecht für knapp 330 Gemeindewohnungen, die im Besitz der Gemeinde selbst bzw. der Tullner Wohn Immobilien KG sind.
Sprechstunde für Wohnungsangelegenheiten bei Frau Stadtrat Elfriede Pfeiffer:
Formular zur Wohnungsvormerkung

 

Miet- oder Eigentumswohnungen

Immer wieder werden innerhalb Tullns auch Wohnbauprojekte von Genossenschaften oder Privathand umgesetzt. Informationen über geplante oder im Bau befindliche Projekte sowie Vormerkungen für Wohnbauten, für die die Stadtgemeinde das Vergaberecht hat, bietet auch hier die Abteilung Bildung, Gesundheit und Soziales – entweder bei einem persönlichen Termin oder gerne auch telefonisch sowie per Brief oder Mail.

Bei größeren Bauvorhaben werden die Bewerber meist bald nach Baubeginn zu einem Präsentationsabend eingeladen, bei welchem die Pläne und Kosten durch Vertreter der Baugenossenschaft vorgestellt werden.

 

Ansprechpartner und Kontakt

Abteilung Bildung, Gesundheit und Soziales
Donnerstag von 16.00 bis 17.30 Uhr
Rathaus (2. Stock, Zimmer 2.10)

 

Weitere Wohnungsangebote erhalten Sie auch bei den zahlreichen Immobilien-Unternehmen

Ansprechpartner und Kontakt

Abteilung Bildung, Gesundheit und Soziales
Sprechstunde für Wohnungsangelegenheiten bei Frau Stadtrat Elfriede Pfeiffer:
Donnerstag von 16.00 bis 17.30 Uhr
Rathaus (2. Stock, Zimmer 2.10)

 

Formulare

Formular zur Wohnungsvormerkung